Deutsches Rotes Kreuz - Clausthal - Zellerfeld

Unsere Ausrüstung

Folgende Ausrüstung steht zur Verfügung:

Durch Anklicken eines Fotos gelangen Sie zu der zugehörigen Fotogalerie
Kletterrucksack 1
Im Sommer müssen die Helfer der Bergwacht auch in der Lage sein Hilfebedürftigen zum Beispiel in Steilwänden helfen zu können.
Deswegen ist dieser Rucksack mit Gerätschaften ausgestattet, die zum Klettern und Abseilen benötigt werden. Hierzu gehören, neben einem Helm und Handschuhen, ein Klettergurt, diverse Karabiner und Seilmaterial.
Zusätzlich, sollte kein Sanitätsrucksack vorhanden sein, sind geringe Mengen Verbandstoffe verpackt.
LinkBestückung (Der LinkAcrobat Reader wird benötigt)

Kletterrucksack 2
Im Sommer müssen die Helfer der Bergwacht auch in der Lage sein Hilfebedürftigen zum Beispiel in Steilwänden helfen zu können.
Deswegen ist dieser Rucksack mit Gerätschaften ausgestattet, die zum Klettern und Abseilen benötigt werden. Hierzu gehören, neben einem Helm und Handschuhen, ein Klettergurt, diverse Karabiner und Seilmaterial.
Zusätzlich, sollte kein Sanitätsrucksack vorhanden sein, sind geringe Mengen Verbandstoffe verpackt.

Dieser Rucksack ist ähnlich wie der erste ausgestattet

LinkBestückung (Der LinkAcrobat Reader wird benötigt)

Kletterrucksack 3
Im Sommer müssen die Helfer der Bergwacht auch in der Lage sein Hilfebedürftigen zum Beispiel in Steilwänden helfen zu können.
Deswegen ist dieser Rucksack mit Gerätschaften ausgestattet, die zum Klettern und Abseilen benötigt werden. Hierzu gehören, neben einem Helm und Handschuhen, ein Klettergurt, diverse Karabiner und Seilmaterial.
Zusätzlich, sollte kein Sanitätsrucksack vorhanden sein, sind geringe Mengen Verbandstoffe verpackt.Dieser Kletterrucksack beinhaltet etwas weniger Material wie die anderen Beiden Rucksäcke. Dieser Rucksack wird überwiegend zur Reserve verwendet.
Keine Stückliste vorhanden

Materialrucksack
Materialrucksack für Kletterzubehör In diesem Rucksack bewahren wir alles weitere an Material auf was im Einsatz benötigt wird.
  • Rettungswindel
  • Seilschoner
  • Extra Bandschlingen

 

Keine Stückliste vorhanden

Kernmantelseile
Kernmantel Seil Die Bergwachtgruppe verfügt über mehrerer dieser so genanten Kernmantel Seile "Dynamisch" so wie "Statisch". Die Seile werden zur Rettung von Personen aus dem Fels oder auch aus Gebäude verwendet.
Keine Stückliste vorhanden

Sanitätsrucksack 1 der Bergwachtgruppe
Der Sanitätsrucksack Unter anderem beim Abseilen ist ein Notfallkoffer bzw. -rucksack sehr unpraktisch. Aus diesem Grund sind in diesem Bergwachtrucksack Materialen verwart, mit denen grundlegende Maßnahmen am Patienten vorgenommen werden können. Hierzu gehören Materialien zum Schienen und Verbinden von beispielsweise Frakturen. Zusätzlich ist es möglich den Patienten zu beatmen und eine Venenpunktion durchzuführen. Außerdem, im Winter ganz wichtig, ist ein Wärmepack vorhanden.
LinkBestückung (Der LinkAcrobat Reader wird benötigt)

Sanitätsrucksack 2 der Bergwachtgruppe
Der Sanitätsrucksack Unter anderem beim Abseilen ist ein Notfallkoffer bzw. -rucksack sehr unpraktisch. Aus diesem Grund sind in diesem Bergwachtrucksack Materialen verwart, mit denen grundlegende Maßnahmen am Patienten vorgenommen werden können. Hierzu gehören Materialien zum Schienen und Verbinden von beispielsweise Frakturen. Zusätzlich ist es möglich den Patienten zu beatmen und eine Venenpunktion durchzuführen. Außerdem, im Winter ganz wichtig, ist ein Wärmepack vorhanden.
LinkBestückung (Der LinkAcrobat Reader wird benötigt)

Rucksack mit Aluminiumgestell
Rucksack mir Aluminum Gestell  
Keine Bestückungsliste vorhanden

Rucksack
Rucksack In diesem Rucksack ist das Material für die Hibblerpackung verstaut. 
Keine Bestückungsliste vorhanden

Greifzug EVK 500
Greifzug EVK 500 der Höhenrettungsgruppe Clausthal-Zellerfeld Mit dem Greifzug können Helfer und Verletzte an Gebäuden oder in Unwegsamen Gelände abgeseilt oder hochgezogen werden. Dieses Gerät ersetzt einen Flaschenzug oder eine Seilwinde.

Es steht insgesamt 1 Greifzug zur Verfügung. 

Keine Bestückungsliste vorhanden

Wärmesack
Wärmesack Der Wärmesack wird bei Bergungen mit dem Akja oder der Gebirgstrage verwendet.

Er verhindert das auskühlen des Verletzten.

Keine Bestückungsliste vorhanden

Vakuummatratze
Vakuummatraze Die Vakuummatratze  wird zur Imobilisierung von Verletzten mit verdacht auf Rückenverletzungen eingesetzt.
Keine Bestückungsliste vorhanden

Luft- / Vakuumpumpe
Luft / Vakuumpumpe Die Vakuumpumpe wird zum Absaugen der Vakuummatratze verwendet.
Keine Bestückungsliste vorhanden

Steigeisen
Steigeisen Die Steigeisen sind besonders gut im Vereisten Gelände zur Verletztenbergung geeignet.
Keine Bestückungsliste vorhanden

MagLight
Mag Light  
Keine Bestückungsliste vorhanden

Krammerschiene
Krammerschiene Die Kramerschiene kann man als Alternative Schiene bei Hand oder Fußfrakturen einsetzen.
Keine Bestückungsliste vorhanden

Grubenlampe
Grubenlampe Das besondere an diesen Kopflampen ist das die Explosionsgeschützt sind.

Dadurch sind die Lampen besonders untertage geeignet.

Keine Bestückungsliste vorhanden

Winterakia
Das Akia Im Winter ist meist zu gefährlich auf eisglatten Wegen oder Pisten einen Patienten mit der Trage zu transportieren. In diesem Fall kommt der Akia zum Einsatz.
Wie auf einem Schlitten wird der Patient begleitet von mindestens zwei Helfern der Bergwacht zum Rettungsdienst gebracht.
LinkBestückung (Der LinkAcrobat Reader wird benötigt)

Gebirgstrage
Die Gebirgstrage Wenn im Sommer ein Patient im unwegsamen Gelände liegt, kann mit dieser Trage, an die ein Rad montiert wird, dieser schonend und zügig zu einer Stelle transportiert werden, wo der Rettungsdienst den Patienten übernehmen kann.
LinkBestückung (Der LinkAcrobat Reader wird benötigt)
Letzte nderung: Mon 26.12.2016, 16:45:53 (/foto/bergwacht/bergwachtgruppe_ausruestung.php)